SEA = Search Engine Advertising

Search Engine Advertising – Warum es sinnvoll ist, in Suchmaschinenwerbung zu investieren

In der heutigen digitalen Welt ist es wichtiger denn je, online sichtbar zu sein. Eine der effektivsten Methoden, um dies zu erreichen, ist die Suchmaschinenwerbung (SEA). Doch warum sollten Sie Geld in Suchmaschinenwerbung investieren? Und welche Vorteile bringt es, eine spezialisierte Agentur dafür zu beauftragen?

Was ist Search Engine Advertising (SEA)?

Search Engine Advertising, oder Suchmaschinenwerbung, bezieht sich auf bezahlte Anzeigen in Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo. Diese Anzeigen erscheinen über oder neben den organischen Suchergebnissen und werden häufig als „gesponserte Links“ oder „Anzeigen“ gekennzeichnet. Der bekannteste Dienst für SEA ist Google Ads. Diese Methode ist eine Hauptquelle der Einnahmen für Suchmaschinenanbieter und eine kosteneffektive Möglichkeit, die Sichtbarkeit von Unternehmen und Marken zu verbessern. Durch das hohe Ranking in den SERPs (Search Engine Results Pages) werden Marken und Produkte sichtbarer.

Hauptunterschiede zwischen SEM, SEA und SEO

SEM (Search Engine Marketing)

SEA (Search Engine Advertising)

  • Steht für Suchmaschinenwerbung.
  • Schaltung von Anzeigen auf Suchergebnisseiten oder anderen Websites mittels CPC (Cost per Click).
  • Buchung von Anzeigen basierend auf Geboten für Keywords.
  • Ermöglicht eine klare Kontrolle und messbare Erfolge.

SEO (Search Engine Optimization)

  • Steht für Suchmaschinenoptimierung.
  • Umfasst Massnahmen zur Optimierung von Websites für das Crawling und die Indexierung durch Suchmaschinen.
  • Gute Rankings werden durch On-Page- und Off-Page-Optimierungen erzielt.
  • Langfristig angelegt und keine Garantie für bestimmte Keyword-Positionen.

Vorteile der Suchmaschinenwerbung

  1. Sofortige Sichtbarkeit: Während SEO Zeit braucht, um Ergebnisse zu zeigen, bietet SEA sofortige Sichtbarkeit. Sobald Ihre Kampagne läuft, erscheinen Ihre Anzeigen direkt bei relevanten Suchanfragen.
  2. Gezielte Werbung: Mit SEA können Sie Ihre Anzeigen gezielt an die gewünschte Zielgruppe ausrichten. Sie können demografische Daten, Standorte, Interessen und sogar die Zeit des Tages bestimmen, zu der Ihre Anzeigen geschaltet werden sollen.
  3. Kostenkontrolle: SEA ermöglicht es Ihnen, das Budget genau zu kontrollieren. Sie können festlegen, wie viel Sie täglich oder monatlich ausgeben möchten, und zahlen nur, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt (Pay-per-Click-Modell).
  4. Messbare Ergebnisse: Mit SEA erhalten Sie detaillierte Berichte und Analysen über die Leistung Ihrer Anzeigen. Sie können sehen, wie viele Klicks, Impressionen und Conversions Ihre Anzeigen generieren.
  5. Flexibilität: SEA-Kampagnen sind äußerst flexibel. Sie können Ihre Anzeigen jederzeit anpassen, pausieren oder beenden, um auf aktuelle Marktbedingungen oder Unternehmensziele zu reagieren.

Warum eine Agentur für SEA beauftragen?

  1. Fachwissen und Erfahrung: Eine spezialisierte SEA-Agentur verfügt über das nötige Fachwissen und die Erfahrung, um effektive Kampagnen zu erstellen und zu verwalten. Sie kennen die besten Praktiken und neuesten Trends und können diese nutzen, um Ihre Kampagne zu optimieren.
  2. Zeitersparnis: SEA erfordert ständige Überwachung und Anpassung. Eine Agentur nimmt Ihnen diese Arbeit ab, sodass Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.
  3. Optimierung und Skalierung: Agenturen verfügen über Tools und Techniken, um Ihre Kampagnen kontinuierlich zu optimieren und zu skalieren. Sie können A/B-Tests durchführen, neue Keywords recherchieren und die Anzeigenleistung maximieren.
  4. Zugang zu Ressourcen: SEA-Agenturen haben oft Zugang zu speziellen Ressourcen und Tools, die für Einzelpersonen oder kleine Unternehmen nicht verfügbar sind. Dies kann die Effektivität Ihrer Kampagnen erheblich steigern.
  5. Strategische Beratung: Eine Agentur kann Ihnen nicht nur bei der technischen Umsetzung helfen, sondern auch strategische Beratung bieten. Sie können Ihnen helfen, langfristige Ziele zu setzen und eine umfassende digitale Marketingstrategie zu entwickeln.

Google Ads

Google Ads ist ein Produkt von Alphabet Inc. und bietet Vermarktern eine breite Palette an Werbemöglichkeiten im SEA-Bereich. Das Prinzip der Anzeigenschaltung über Ads basiert auf Auktionen. Werbetreibende bieten auf ein spezifisches Keyword oder zahlen für Klicks und Impressionen auf Display-Anzeigen. Faktoren wie die Qualität der Landingpage, die Qualität des Anzeigentextes, die Relevanz der Keywords und die positive Historie des AdWords-Kontos spielen eine entscheidende Rolle bei der endgültigen Platzierung von Textanzeigen oder Bannern. Die folgenden Formen der Werbung sind mit Google Ads möglich:

  • Klassische Textanzeigen: Ein Werbetreibender wählt ein Keyword oder Keywords aus, mit denen seine Textanzeigen an prominenter Stelle in den SERPs angezeigt werden.
  • Produktanzeigen: Mit den sogenannten Shopping-Anzeigen bietet Google Ads die Möglichkeit, Produktanzeigen zu schalten, die direkt aus einer Produktdatei erstellt werden.
  • Display-Anzeigen: Diese Anzeigen in Form von Bildern oder Text werden auf Plattformen des Google-Werbenetzwerks platziert.
  • Video-Anzeigen: Werbetreibende können Anzeigen auf YouTube schalten.
  • Gmail-Anzeigen: Diese Anzeigen werden in Gmail-Konten angezeigt und die Bezahlung erfolgt per CPM oder PCC.
  • Ads Express: Ein Programm für kleine Unternehmen, das es ermöglicht, SEA ohne eigene Kampagnen zu nutzen.

Bing / Yahoo Ads

Zusammen mit Yahoo bietet Bing eine eigene SEA-Plattform. Bing/Yahoo-Anzeigen funktionieren ähnlich wie Google Ads. Aufgrund der Marktbeherrschung von Google ist Google Ads jedoch das meistgenutzte Tool für SEA in Europa. Eine umfassende SEM-Strategie sollte jedoch auch Möglichkeiten zur Werbung auf Bing und Yahoo beinhalten, insbesondere in Ländern, in denen Bing einen grossen Marktanteil hat, wie beispielsweise in den USA.

Andere SEA-Plattformen

Neben den grossen Suchmaschinenanbietern bieten fast alle grösseren Suchmaschinen eigene Werbeprogramme an. SEA über spezialisierte Suchmaschinen kann je nach Zielgruppe von Vorteil sein. Als Alternative zum Kauf von Google Ads können beispielsweise auch Amazon-Produktanzeigen auf der Amazon-Plattform geschaltet werden.

Buchungsmodelle in SEA

Die Schaltung von Anzeigen im SEA erfolgt nach verschiedenen Modellen:

  • PPC (Pay per Click): Der Werbetreibende gibt an, wie viel er pro Klick zahlen möchte.
  • CPA (Cost per Acquisition): Der Werbetreibende gibt an, wie viel er pro Conversion zahlen möchte.
  • CPM (Cost per Thousand): Der Werbetreibende gibt an, wie viel er pro 1’000 Impressionen zahlen möchte.
  • Cost per Call: Bestimmte Werbeportale bieten die Möglichkeit, festzulegen, wie viel ein Werbetreibender pro Anruf zahlen möchte.
  • Cost per Lead: Je nach Webportal können auch Kosten für Leads wie Newsletter-Anmeldungen oder PDF-Downloads vereinbart werden.

Auswirkungen von SEA auf SEO

Obwohl Suchmaschinenwerbung nicht als Teil der SEO betrachtet wird, kann SEA Auswirkungen auf das Ranking einer Website haben. SEA ist daher eine indirekte SEO-Massnahme. Wenn ein Onlineshop seine Werbewirkung durch SEA steigert und dadurch seine Reichweite und Sichtbarkeit verbessert, folgen wahrscheinlich direkte Zugriffe auf den Shop-Namen als Marke. Sowohl das Marken- als auch das Domain-Vertrauen einer Website werden gestärkt. Seit dem Vince-Update spielt die Marke in den SERPs eine grössere Rolle. Eine erfolgreiche SEA-Kampagne kann also dazu führen, dass eine Website mehr organischen Traffic generiert, weil die Marke bekannter wird und Nutzer eher auf bekannte Marken klicken, selbst wenn diese weiter unten in den Suchergebnissen erscheinen.

Fazit

Search Engine Advertising ist ein mächtiges Werkzeug, um die Online-Sichtbarkeit und den Erfolg Ihres Unternehmens zu steigern. Durch die Investition in SEA und die Zusammenarbeit mit einer spezialisierten Agentur wie uns, also dataloft ;-) können Sie sicherstellen, dass Ihre Kampagnen effektiv, effizient und zielgerichtet sind. Nutzen Sie die Vorteile von SEA und heben Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe der digitalen Präsenz.

11. Juli 2024SEO

100 Punkte in Rank Math SEO – So gelingt es

Ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs im World Wide Web ist die Suchmaschinenoptimierung (SEO), und hier kommt das Plugin Rank Math

3. Juli 2024Marketing

Search Engine Advertising – Warum es sinnvoll ist, in Suchmaschinenwerbung zu investieren

In der heutigen digitalen Welt ist es wichtiger denn je, online sichtbar zu sein. Eine der effektivsten Methoden, um dies

Weiterlesen
28. Juni 2024Social Media

Entwickeln Sie einen massgeschneiderten Social Media Redaktionsplan in 6 Schritten

Ein guter Social Media Redaktionsplan ist entscheidend für eine effektive und organisierte Social Media Strategie. Wir geben Ihnen Tipps, worauf

Weiterlesen
24. Juni 2024Webseite

Von 301 bis 503: HTTP-Statuscodes für Broken Links erklärt mit Lösungen

Broken Links sind Hyperlinks auf einer Webseite, die nicht mehr funktionieren oder ungültig sind. Klickt ein Benutzer auf einen solchen

Weiterlesen
Search Engine Advertising – Warum es sinnvoll ist, in Suchmaschinenwerbung zu investieren
Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Einfach melden.
Zum Inhalt springen